top of page
Suche
  • AutorenbildDr. Matthäus Marques Hager

Sportmundschutz - Kiefer und Zähne zuverlässig schützen



Sport ist gesund und macht Spaß. Allerdings kann es dabei auch zu Verletzungen kommen. Besonders im Kopf-, Mund- und Gesichtsbereich kann es zu Verletzungen kommen, die teils schwerwiegende Folgen haben können. Aus diesem Grund ist es bei vielen Sportarten empfehlenswert oder sogar vorgeschrieben, einen Mundschutz zu tragen.

In diesem Blogbeitrag erfahren Sie alles, was Sie über den Sportmundschutz wissen sollten.


Warum ist ein Sportmundschutz wichtig?

Ein Mundschutz schützt nicht nur vor Zahnschäden, sondern auch vor Verletzungen des Kiefers, der Lippen und der Zunge. Bei Kontaktsportarten wie Boxen, Hockey oder Handball kann es schnell zu Zusammenstößen kommen, die zu schweren Verletzungen führen können. Ein Mundschutz kann hier vorbeugend wirken und die Verletzungsgefahr reduzieren.


Was unterscheidet einen individuell gefertigten Mundschutz vom Massenprodukt? Ein vorgefertigter Mundschutz aus dem Sportgeschäft ist nicht auf die individuelle Zahnreihe angepasst und bietet somit keinen optimalen Schutz. Auch Komfort und Passform sind eingeschränkt. Ein individuell angepasster Mundschutz hingegen wird vom Zahnarzt oder Kieferorthopäden maßgefertigt und bietet somit eine perfekte Passform. Auch das Atmen und Schlucken wird nicht beeinträchtigt und das Sprachvermögen ist nicht so stark eingeschränkt wie bei einem Massenprodukt.


Stört ein Sportmundschutz beim Sport? Nein. Ein individuell angepasster Sportmundschutz stört nicht beim Sport. Er passt sich perfekt der individuellen Mundsituation an, drückt nicht und behindert nicht. Auch die Atmung ist dank der gaumenfreien Form optimal.


Bei welchen Sportarten sollte man unbedingt auf einen Mundschutz achten? Insbesondere bei Kontaktsportarten wie Boxen, Hockey oder Handball sollte ein qualitativ hochwertiger Mundschutz getragen werden. Auch Träger von festen Zahnspangen sollten auf einen Mundschutz achten, da sie sonst nicht nur Zahnverletzungen, sondern auch Stanzverletzungen der Weichteile des Mundes erleiden können.


Können Kinder einen Mundschutz tragen? Ja. Bei Kindern im Zahnwechsel wird der Mundschutz so hergestellt, dass genügend Platz für die durchbrechenden Zähne gelassen wird.


Fazit: Ein individuell angepasster Sportmundschutz bietet optimalen Schutz vor Verletzungen des Mund- und Gesichtsbereichs. Ein Massenprodukt aus dem Sportgeschäft kann hierbei nicht mit einem individuell angefertigten Mundschutz mithalten. Daher ist es ratsam, bei sportlichen Aktivitäten auf einen qualitativ hochwertigen Mundschutz zu achten und sich von einem Zahnarzt oder Kieferorthopäden beraten zu lassen.

Wenn Sie sich für einen individuell angepassten Sportmundschutz interessieren und Ihre Zähne bestmöglich schützen möchten, dann vereinbaren Sie jetzt einen Beratungstermin in der CLINIUS Zahnklinik. Unsere erfahrenen Zahnärzt:innen und Kieferorthopäd:innen beraten Sie gerne zu allen Fragen rund um das Thema Sportmundschutz. In unserem höchstmodernen hauseigenen Labor können wir einen für Sie perfekt angepassten Mundschutz herstellen. Schützen Sie Ihre Zähne und vermeiden Sie unnötige Verletzungen! Kontaktieren Sie uns jetzt und vereinbaren Sie Ihren Termin! Ihr CLINIUS Zahnärzte Team

61 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comentários


bottom of page