entfernung

Weisheitszahn

Vor allem im späten Jugendalter machen sie sich erstmals bemerkbar: die Weisheitszähne. Diese sogenannten „Dritten Molare“ sind ein Überbleibsel aus der frühen Menschheitsentwicklung. Denn unsere Kiefer waren früher größer und bieten heute keinen Platz mehr für diese 8. Zähne. Ihre Entfernung kann aus unterschiedlichen Gründen notwendig werden.

Wenn im Laufe des Lebens Beschwerden an den Weisheitszähnen auftreten, suchen die Patienten in der Regel den Zahnarzt auf. Meistens gelingt es dem Weis-heitszahn aufgrund von Platzmangel nicht vollständig aus dem Zahnfleisch herauszuwachsen. Dann bildet sich häufig eine Schleimhautkapuze aus, die eine immer wiederkehrende Entzündung zur Folge haben kann (sog. „Dentitio difficilis“).

 

Betroffene merken dies in der Regel an schlechtem Geschmack oder einem üblen Mundgeruch, der auf dort festsitzende Bakterien zurück zu führen ist.

Es kommt auch vor, dass die Weisheitszähne tief im Knochen feststecken und auf die Wurzeln der benach-barten Zähne drücken. Dies kann unter anderem zur Auflösung der Zahnwurzeln des wichtigen Nachbar-zahnes führen (sog. „Wurzelresorption“).

Die Folgen können von unklaren Gesichts- und Kieferschmerzen über Zahnwanderungen bis hin zum Absterben der Nachbarzähne reichen. All dies sind mögliche Gründe, die für die Entfernung der Weisheitszähne sprechen können.

Wie können wir helfen?

 

Zielführend ist bei der Beurteilung immer eine genaue Untersuchung. Ist eine Entfernung angezeigt, wird in der Regel eine Übersichtsröntgenaufnahme (OPG, PSA) angefertigt, um die Lagebeziehung des Weisheitszahnes zu wichtigen Strukturen zu prüfen. Vor allem ist dort auf die Lage sensibler Gesichtsnerven zu achten, welche manchmal in unmittelbarer Nähe zum Zahn verlaufen. Sollten solche anatomischen Besonderheiten vorliegen, wird die dreidimensionale Bildgebung (CT, DVT) em-pfohlen. Sie zeigt in 3-D die Lage des Zahnes und den Verlauf der Nerven, was eine genaue Beurteilung er- möglicht. So kann mit erhöhter Sicherheit operiert werden.

Je nach Patient können zusätzliche Maßnahmen sinnvoll sein. Bei sehr ängstlichen Patienten oder bei Patienten mit Behinderungen kann die Weisheitszahn-entfernung mit einer Vollnarkose oder einem Dämmer-schlaf (Sedierung) kombiniert werden.

 

In der Regel wird die Wunde im Anschluss vernäht und ein antibakterieller Streifen eingelegt. Die Patienten erhalten von uns Kühlkissen, um die nach der Operation übliche Schwellung der Wange und die Schmerzen etwas abzumildern. Eine Woche nach der OP erfolgt die Nahtentfernung und Nachkontrolle.

Warum CLINIUS?

Ausführliche Erstuntersuchung

Sie dient der genauen Diagnose und
verständlichen Darstellung möglicher Zahnerkrankungen.

 

Umfassende Beratung

Notwendige Behandlungen und deren Alternativen werden mit Ihnen mit genügend Zeit besprochen.

Finanzielle Sicherheit

Bevor Kosten anfallen, werden Sie stets informiert. Die Erstellung eines Kostenvoranschlags bleibt in der Regel kostenfrei und enthält verbindlich die exakte Aufstellung aller zu erwartender Kosten.

Zahnmedizin aus einer Hand

Auch bei komplizierten Behandlungen und Zahnsanierungen behandelt Sie unser Team von A bis Z. Sie haben nur eine Vertrauenspraxis.

Modernste Technik & Materialien

3D-Kieferdarstellung, digitales Röntgen und computergesteuert hergestellter Zahnersatz aus modernen, bioverträglichen Keramiken.

 

Dauerhafte Zahngesundheit

Die gesamte Therapie ist auf lange Haltbarkeit und dauerhafte Zahngesundheit abgestimmt.

 

Sicherheit durch Erfahrung

Durch die große Erfahrung unseres Teams vor allem bei komplexen Sanierungen und Rekonstruktionen bieten wir Ihnen eine hohe Behandlungssicherheit.

Nachsorge und Garantie

Für die langfristige Sicherung des Behandlungserfolges bieten wir die Teilnahme an unserem Nachsorge-programm. Darin gilt unsere lange Zahnersatz-Garantie.

KONTAKT

...telefonisch

Tel. +49 7623 469 240

Montag – Freitag  08:00 – 18:30

Samstags 9:00 - 17:30, 

und an einigen Tagen bis 23.00 Uhr

...vor Ort

CLINIUS+ Zahnärzte

Hebelstraße 19a,

79618 Rheinfelden, Deutschland

Parken vor der Praxis 90min.

gratis oder im Parkhaus darunter (1Eur/h).

…E-Mail
  • Facebook - Weiß, Kreis,
  • Instagram - Weiß Kreis
  • Twitter - Weiß, Kreis,

© 2019 CLINIUS GmbH